Soziales Engagement

Waisenkinder in Goma

Immer wieder kommt es vor, dass anwaltliche Beratungen nur kurz dauern, eine Rechtsfrage schnell und eindeutig geklärt werden kann. In diesen Fällen möchten wir ab Januar 2010, dem Beginn unserer gemeinsamen, anwaltlichen Zusammenarbeit, Kleinbeträge, die aus solchen Beratungssachen stammen sammeln wobei unsere Mandanten zwischen zwei Möglichkeiten wählen können, welcher Organisation der Nettobetrag aus der Honorarberechnung zufliessen soll.

Wir unterstützen einerseits eine zertifizierte, überkonfessionelle Organisation, nämlich Ärzte ohne Grenzen, die in der ganzen Welt humanitäre, überwiegend ärztliche Hilfe leistet. Über den Link gelangen Sie auf die deutsche Homepage dieser Gesellschaft und können sich dort über aktuelle Projekte informieren.

Waisenkinder in Goma

Ferner unterstützen wir unmittelbar ein von Ordensschwestern betriebenes Waisenhaus im äußersten Südwesten der Demokratischen Republik Kongo in Zentralafrika in der 350.000 Einwohner zählenden Stadt Boma im Kongo-Delta.

Das Waisenhaus gibt vor allen Dingen Aidswaisen eine erste Bleibe bis Verwandte gefunden sind, die sich dauerhaft um die Kinder kümmern, bietet aber auch, wenn sich solche nicht finden, den Waisenkindern eine dauerhafte Heimstatt. Die Spendenbeträge werden ohne jeden Abzug für Verwaltungsaufwand über eine Kirchengemeinde in Rheinland-Pfalz und eine Bankverbindung dem Heim 1:1 zur Verfügung gestellt. Die leitende Ordensschwester berichtet uns in Mails und Briefen alljährlich über die Anschaffungen, die mit den Spenden getätigt werden konnten. Über die Spendenbeträge, die pro Jahr für die beiden humanitären Zwecke zusammen gekommen sind, möchten wir zum Jahresende berichten.