IntrolocationTätigkeitsschwerpunktelocationSchlichter / Schiedsrichtertätigkeit

Schlichter / Schiedsrichtertätigkeit

SOBau

Noch kein Tätigkeitsschwerpunkt, aber ein Bereich sicher zunehmender Bedeutung in unserer anwaltlichen Tätigkeit ist der bei der Mitwirkung an Schlichtungsverfahren, insbesondere solchen im Baurecht nach der Schlichtungs- und Schiedsordnung für Baustreitigkeiten (SOBau) der Arbeitsgemeinschaft Bau- und Immobilienrecht im Deutschen AnwaltVerein. RA Dr. Montag hat bereits 2002 an der entsprechenden Ausbildung zum Schlichter / Schiedsrichter erfolgreich teilgenommen und seither mehrfach Mandanten in Schlichtungsverfahren vertreten.

Sollten Sie selbst anwaltlich vertreten in eine baurechtliche Streitigkeit verwickelt sein und die Möglichkeit sehen, im Rahmen einer kurzfristig anzuberaumenden Schlichtung eine baubegleitende Konfliktlösung zu erarbeiten, kann die Schlichtung eine Reihe von Vorteilen gegenüber der streitigen Verhandlung vor der ordentlichen Gerichtsbarkeit aufweisen. Insbesondere kommt sie im Regelfall wesentlich schneller zum Ziel und ist wirtschaftlicher, weil sie auf einen wechselseitigen Interessenausgleich ausgerichtet ist. Oftmals lassen sich in Bauabläufen, in denen mehrere Gewerke zeitlich voneinander abhängig sind in einer kurzfristig durchgeführten Schlichtung noch Vertragsverhältnisse retten und Abläufe so verändern, dass sowohl für den Auftraggeber wie für den Auftragnehmer Spielräume für Alternativlösungen besser genutzt werden können als dies jemals in einem streitigen Gerichtsverfahren Jahre nach Abschluss einer Baustelle möglich wäre. Die Ergebnisse eines Schlichtungsverfahrens lassen sich ohne weiteres in vollstreckbare Titel überführen, so dass gerade die baubegleitende, baurechtliche Schlichtung eine echte Alternative zur konventionellen prozessualen Lösungsvariante ist.